Reisen

Chios Strände

Pin
Send
Share
Send


Apofika ist ein kleiner einsamer Strand an der Südwestküste der griechischen Insel Chios. Es liegt in einer kleinen, windgeschützten Bucht, nur 4 bis 5 km von der mittelalterlichen Siedlung Mesta und etwa 38 km von der Inselhauptstadt Chios entfernt.

Apofika Beach ist unorganisiert und es gibt nie eine große Menschenmenge. Daher ist es ideal für Liebhaber von Frieden und Entspannung, abseits der Vorteile der Zivilisation. Die Bucht ist von malerischen Klippen und grünen Hügeln umgeben und bildet zusammen mit dem smaragdgrünen Wasser der Ägäis eine atemberaubende Kulisse.

Foto und Beschreibung

Apofika ist ein kleiner einsamer Strand an der Südwestküste der griechischen Insel Chios. Es liegt in einer kleinen, windgeschützten Bucht, nur 4 bis 5 km von der mittelalterlichen Siedlung Mesta und etwa 38 km von der Inselhauptstadt Chios entfernt.

Apofika Beach ist unorganisiert und es gibt nie eine große Menschenmenge. Daher ist es ideal für Liebhaber von Frieden und Entspannung, abseits der Vorteile der Zivilisation. Die Bucht ist von malerischen Klippen und grünen Hügeln umgeben und bildet zusammen mit dem smaragdgrünen Wasser der Ägäis eine atemberaubende Kulisse.

Mavra Volia Beach

Mavra Volya ist ein Strand an der Südwestküste der griechischen Insel Chios. Die gesamte Küste ist mit Sand und schwarzen Steinen vulkanischen Ursprungs übersät. Es ist dieses Merkmal, das dem Strand den Namen gab - Mavra Volia, was „schwarzer Strand“ bedeutet. Heute gibt es keinen einzigen Vulkan auf der Insel, aber einst waren die "lebenden Berge" hier volle Besitzer.

Die ungewöhnliche Farbe der Küste machte Mavra Volia für Touristen attraktiv. Die Küste hat eine malerische und einzigartige Natur mit blauem und kristallklarem Wasser, das auch bei starker Hitze ziemlich kühl bleibt.

Zu allen Seiten ist der Strand von felsigen Hügeln umgeben, deren Hänge mit grünen Sträuchern und Gräsern bedeckt sind. Jede natürliche Zusammensetzung gibt Urlaubern Frieden und Frieden.

Der Strand ist ideal für Leute, die einen abgelegenen Urlaub bevorzugen. Selbst mitten in der Touristensaison kann dieser Ort nicht als überfüllt bezeichnet werden.

Vier Kilometer vom Dorf Kalamoti entfernt liegt der herrliche Komi-Strand, der wegen seines feinen und sanften Sandes als der schönste Strand der ganzen Insel gilt. Es wird auch für die kleinsten Absätze bequem sein. Junge Leute lieben es, hier im Freien zu spielen, auch dank des weichen Sandes. Am Strand können Sie einen Sonnenschirm oder einen Liegestuhl mitnehmen. Manchmal wird Komi zur Arena für Musikfestivals.

Es gibt viele Hotels, Tavernen und Bars an der Küste. Das Leben hier friert also weder Tag noch Nacht ein. Vor allem ist dieser Ort für diejenigen geeignet, die keine Einsamkeit suchen und einen aktiven Lebensstil bevorzugen.

Vrulidia Beach

Der Strand von Vrulidia befindet sich auf der Insel Chios in der Nähe von Samos. Er ist einer der zehn besten und schönsten Strände in Griechenland. Vrulidia liegt unter einer riesigen Klippe in einer malerischen Bucht. Die Küste hier ist größtenteils sandig, das Wasser ist smaragdgrün, klar, mit Felsblöcken und majestätischer Ruhe. Dies ist ein großartiger Ort zum Schnorcheln, Schnorcheln und Entspannen.

Im Wasser können Sie viele interessante Fisch- und Krabbenarten beobachten. Und die umliegende Landschaft ist einfach unglaublich. Oben auf der Klippe befindet sich ein Café mit herrlichem Blick auf Vrulidia, das Meer und die nahe gelegenen Inseln. Eine steile Steintreppe führt zum Strand. Aufgrund der Unzugänglichkeit ist es hier auch in der Hochsaison nicht überfüllt. Die meisten Besucher von Vrulidia sind Einheimische.

Daskalopetra Beach

Daskalopetra ist ein wunderschöner langer Sand- und Kiesstrand. Es liegt an der Ostküste der Insel Chios, 4 Kilometer nördlich der Stadt Vrontados. Der Strand wurde nach dem gleichnamigen Felsen benannt, der eines der berühmtesten historischen Denkmäler der Insel ist. Hier befand sich der örtlichen Legende nach die Schule des berühmten antiken griechischen Epos Homer.

Daskalopetra lockt mit kristallklarem Wasser, glatten Kieselsteinen und einer wunderschönen Landschaft. In Strandnähe liegt ein malerischer Hafen. Es gibt auch verschiedene Cafés und Tavernen direkt am Ufer, in denen Sie köstliche regionale Küche aus frischem Fisch probieren können. Touristen können hier in einem der örtlichen Hotels übernachten.

Emporios Beach

Im Südosten der Insel Chios liegt der alte, ehemals strategisch wichtige Hafen von Emporios. Sein Strand ist berühmt für die ungewöhnliche Aussicht, die ihm schwarze Vulkansteine ​​bieten.

Im wahrsten Sinne des Wortes herrscht Ruhe und Geschmeidigkeit am Strand - Sie werden hier keine Wellen sehen, da die Bucht sehr gut geschützt ist. Mehrere kleine Boote und Yachten machten am Pier fest, als ob sie in der Luft schwebten. Das Wasser ist kristallklar, aber bevor Sie drei Schritte darin machen, wird der Boden stark abfallen. Es ist besser, den Strand früh morgens oder abends zu besuchen, um Verbrennungen zu vermeiden, die den Eindruck von Entspannung verderben können.

Wenn Sie nur spazieren gehen möchten, werden die örtliche Landschaft und die Hauptattraktion - die archäologische Stätte auf dem Hügel Profitis Elias - nicht müde, das Auge zu erfreuen. Für diejenigen, die am Strand im Schatten der Bäume essen möchten, gibt es Tavernen, in denen die Besucher aus einer großen Auswahl an frischen Meeresfrüchten aus der Region wählen können.

Emporios Mavros Gialos

Emporios Mavros Gialos (Emporios Mavros Gialos) - der malerischste Strand von Chios, der wegen der ungewöhnlichen Farbe von Kieselsteinen und Sand an seiner Küste auch Mavra Volya ("Schwarzes Glas") genannt wird. Es befindet sich am südwestlichen Rand der Insel, etwa 28 km westlich der Stadt Chios, nur 5 km vom antiken Dorf Pirgi entfernt und in der Nähe des Hafendorfes Emporios, was sich in seinem Namen widerspiegelt. Diese ungewöhnliche Küste zieht Liebhaber exotischer Strandlandschaften und Taucher an.

Karfas (Karfas) - einer der schönsten und beliebtesten Strände der Insel Chios. Diese malerische Küste liegt mit weißem Sand am östlichen Rand der Insel, in der Nähe der gleichnamigen Stadt und nur 7 km südlich des Ferienortes Chios. Der Name des Dorfes und des Strandes in der Nähe stammt vom Wort "karfaleos", was "trocken" bedeutet und höchstwahrscheinlich mit dem günstigen Wetter für den in dieser Gegend vorherrschenden Strandurlaub zusammenhängt.

Agia Photia

Das Hotel liegt an der Südostküste der Insel Chios, neben dem Dorf Nehori. Der Strand verdankt seinen Namen der Kapelle von Agia Fotini, die in dichten Kiefern am Dorfeingang lauert. Der Legende nach fanden die Bewohner vor vielen Jahrhunderten an diesem Ort die Ikone des hl. Fotini, die göttliches Licht ausstrahlte. Zu Ehren dieser Veranstaltung findet jedes Jahr am 12. August ein traditionelles Musikfestival statt, das alle Einwohner von Chios anzieht.

Das Hotel liegt an der Südostküste von Chios, vier Kilometer vom Dorf Kalamoti entfernt. Dies ist einer der beliebtesten Strände von Chios aufgrund des weichen Sandstrands und des türkisfarbenen Meeres, warm und relativ flach. Sie können von der Hauptstadt der Insel mit dem Auto oder mit dem Bus kommen, die Fahrt dauert etwa eine Stunde. Es ist zu bedenken, dass Komi ein ziemlich lebhafter Ort ist und in der Hochsaison viele Touristen hierher kommen. Daher sollten Liebhaber einer ruhigen gemessenen Ruhe einen anderen Ort finden oder einen anderen Zeitpunkt für die Reise wählen.

Magemena ist ein beliebter Sand- und Kiesstrand am nordwestlichen Rand der Insel Chios, 40 km von der Hauptstadt entfernt und in der Nähe des Dorfes Volissos. Das Hotel liegt zwischen den beiden berühmten Stränden dieser Gegend - Managros und LimniaEs gilt auch als nicht weniger geeignet für einen Strandurlaub, der viele Urlauber anzieht. Wunderschöne Natur, klares Wasser und eine gut ausgebaute Infrastruktur machen ihn zu einem der besten Strände der Region für einen Familienurlaub.

Lefkathia (Lefkathia) - ein kleiner, aber bei Urlaubern recht beliebter Chios Strand. Es liegt in einer malerischen, geschlossenen Bucht am nordwestlichen Rand der Insel, zwischen zwei bunten Dörfern - Limnos mit dem gleichnamigen Strand und dem Hafen von Limnia, etwa 2 km vom Dorf Volissos entfernt. Unter allen Stränden im Nordwesten der Insel Lefkatia - die bekanntesten und meistbesuchten.

Das Hotel liegt an der Ostküste von Chios, nur neun Kilometer von der Inselhauptstadt entfernt. Sein Name wird aus dem Griechischen als "Möwe" übersetzt, da die großen Kolonien von Seevögeln die felsigen Ufer der Bucht als ständigen Zufluchtsort gewählt haben. Eine praktische Asphaltstraße führt zum Strand, sodass Sie Glory bequem mit dem Auto, Fahrrad oder Roller erreichen können. Das Parken ist in der Regel nicht für jedermann geeignet, insbesondere in der Hochsaison. Der Transport erfolgt daher in der Regel direkt am Straßenrand. Ein Feldweg führt von der Straße zum Strand und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Bucht und die Bucht.

Apotyka ist ein herrlicher Naturstrand am Ufer einer malerischen Bucht im Südwesten der Insel, 38 km von der Stadt Chios entfernt. Der Strand ist unorganisiert und nicht überfüllt. Die Hauptbesucher sind Einheimische und Touristen, die sich gerne abseits der Zivilisation entspannen. Sie können Apotika von der Hauptstadt der Insel mit dem Auto oder dem Taxi erreichen.

Managros ist der größte Strand im Nordwesten von Chios und befindet sich in der Nähe des historischen Volissos im Dorf Amani. Seine Länge beträgt 1,5 km und die gesamte Strandfläche erreicht 40.000 Quadratmeter. Da Managros unendlich ist, teilen die Einheimischen es bedingt in Teile und nennen jeden ihren eigenen Namen Rodhonas, Chori, Gonia, Katsaradika, Kasida usw. Der Mangel an Infrastruktur in Managros wird durch seine faszinierenden Landschaften von Naturlandschaften ausgeglichen. Hohe Klippen und Hügel, bedeckt mit untergroßen Sträuchern, umgeben einen weitläufigen Strand und schützen ihn vor starken Winden.

Der Strand Vroulidia befindet sich an einem abgelegenen Ort an der südlichsten Spitze von Chios, nur 9 km vom schönen griechischen Dorf Pyrgi entfernt. Trotz der Tatsache, dass die Küste nur 100 m entfernt ist, vermittelt der Strand durch die ungewöhnliche Kombination von Farben und Landschaft den Eindruck eines exotischen Ortes. Der ruhige und einsame Strand von Wroulidia ist von weißen hohen Klippen umgeben.

Megas Limnionas

Megas Limnionas ist ein beliebter Sand- und Kiesstrand in der Nähe des Dorfes Timiana. Es liegt etwa 9 km südlich von Chios zwischen dem Ferienort Karfas und dem nicht weniger bekannten Strand Agia Fotia. Die gute Lage, die Nähe zu interessanten Orten, die Nähe zur Hauptstadt und die entwickelte Infrastruktur haben dieser Küste den Ruhm eines der meistbesuchten der Insel verliehen, insbesondere als bester Ort für einen Familienurlaub.

Das Hotel liegt an der Westküste von Chios, neben dem kleinen Fischerdorf Lithi. In der Antike hieß es Alithis limin, was auf Griechisch „wahre Zuflucht“ bedeutet. Das Dorf liegt wirklich sehr gut in einer gemütlichen Halbmondbucht, die allseitig von Hügeln geschützt ist, die mit dichtem Grün bewachsen sind. Es gibt praktisch keine Stürme und starken Winde, die für die Westküste typisch sind. Dank dieser Tatsache haben die Einheimischen seit der Antike erfolgreich gefischt, was ihre Haupteinnahmequelle ist.

Das Hotel liegt im nordöstlichen Teil von Chios an der Küste der Ägäis. Es wurde nach dem legendären Jason, dem Anführer der Argonauten, benannt, der der Legende nach diese Orte während der Kampagne für das Goldene Vlies besuchte. Dies ist einer der herausragendsten Strände der Insel, beeindruckend in seiner Größe und der unberührten Schönheit der Tierwelt.

Pin
Send
Share
Send