Reisen

Öffnen Sie das linke Menü von Fuzhou

Pin
Send
Share
Send


  • Ab $ 2014 China-Radtour Hongkong-Kunming-Dali-Lijiang-Tigersprung-Zhong-Schlucht Dian-Kunming Guilin-Longshen-Guilin-Hangzhou-Suzhou-Shanghai-Peking
  • Ab $ 2653 Einzigartige China-Tour Shanghai-Guilin-Longshen-Guilin-Yangshuo-Guilin-Xi'an-Kunming-Dalijiang-Zhongdian (Shangri-la) -Kunming-Chengdu-Jiuzhaigou-Chengdu-Lingzhi-Boi-Nui (Rangi) ) -Bomi-Bayi-Basum Tso-Lhasa-Namtso-Lhasa-Peking
  • Von $ 1380 Chinesische Küche und Food Lovers Peking-Nanjing-Yangzhou-Nanjing-Shanghai-Berg Huangshan-Chengdu-Guilin-Yangshuo-Guilin-Guangzhou-Hongkong
  • Ab $ 1291 Kulturelle Entdeckung der Minderheit Peking-Kunming-Dali-Lijiang-Zhundian (Shangri-la) -Kunming-Guilin-Longshen-Guilin-Yangshuo-Guilin-Hongkong
  • Von $ 2256 Unvergessliche Flitterwochen Peking-Shanghai-Suzhou-Hangzhou-Xian-Kunming-Dali-Lijiang-Zhongdian (Shangri-la) -Kunming-Guilin-Yangshuo-Guilin-Sanya-Hongkong

Drum Mountain ist Fuzhous größte Attraktion. Bereits während der Jin-Dynastie war es berühmt für seine "unvergleichliche Schönheit". Es ist 10 km entfernt. südlich der Stadt, am Ufer des Flusses Minjiang. Die höchsten Gipfel sind der Löwengipfel, die Weiße Wolke und der Almosenbecher (unter buddhistischen Mönchen). In den Bergen gibt es ca. 160 Sehenswürdigkeiten, unter denen der Tempel an der Quelle von Guschin den zentralen Platz einnimmt. Seit der Antike haben Wissenschaftler und Dichter versucht, hierher zu gelangen. Sie hinterließen viele Gedichte und Inschriften auf den Felsen, in denen sie die erstaunliche Schönheit dieser Orte bewunderten.

Der Tempel an der Quelle von Gushin ist einer der ältesten in der Provinz Fujian. Er ist über 1.000 Jahre alt. Die Inschrift am Eingang des "Tempels an der Quelle von Guschin" stammt von Kaiser Kangxi selbst (1654-1722, reg. 1662-1722). Vor dem Tempel wurden 1080 während der Nördlichen Song-Dynastie zwei Pagoden gebaut. Die 9-stöckige Pagode ist 7 m hoch und enthält 1.038 Buddhastatuen und 72 Mönchs- und Kriegerbilder.

Hinter dem Tempel gibt es einen Pfad, der zur Spitze des Drum Mountain führt. Die Höhe des Berges beträgt 925 m und ist ein großartiger Ort, um den Sonnenaufgang zu genießen. Ein 8,5 Kilometer langer Weg führt vom Tempel zum Fuße des Berges. Es besteht aus 2.145 Schritten. Im Westen des Tempels befinden sich 18 Höhlen. Und wenn Sie nach Osten gehen, können Sie in den Pavillon des geschwungenen Drachen gelangen. Wenn Sie weiter durch das Dickicht gehen, befinden Sie sich in der Lingyuan-Höhle. Mit diesen Orten sind viele Legenden und Mythen verbunden. Seit der Song-Dynastie sind über 300 Inschriften auf den Felsen geblieben. Dies ist ein echtes Museum für chinesische Kalligraphie!

© 2013 China Holiday Tours, CYTS Guilin. Alle rechte vorbehalten

Foto und Beschreibung

Die Bergtrommel (Gu Shan) und ihre Umgebung gelten als legendärer Ort im Stadtbezirk Fuzhou, da sie die erstaunliche Schönheit der Natur und die zahlreichen historischen Denkmäler der Jin-Dynastie miteinander verbinden. Seit Jahrhunderten streben große Denker, Dichter und ganz normale Menschen nach Trauertrommel. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass sich neben dem Berg die größten buddhistischen Tempel und tausend Jahre alten Pagoden befinden, die zu Beginn des 11. Jahrhunderts erbaut wurden. Das Innere der Pagoden ist mit kleinen Buddha-Figuren (1037 Teile) sowie alten Zeichnungen von Mönchen und chinesischen Kriegern geschmückt.

Mount Drum selbst liegt 10 Kilometer von der Stadt Fuzhou entfernt. Der wichtigste Bezugspunkt für Touristen ist der Fluss Minjiang und die drei höchsten Gipfel (Cup, White Lake, Leo). Äußerlich ähnelt der Berg einem Hügel aus flachen, übereinander gestapelten Felsblöcken, auf dem eine Vielzahl von kalligraphischen Inschriften chinesischer Mönche und Dichter zu sehen ist. Eine interessante Tatsache ist, dass während eines Gewitters flache Felsbrocken merkwürdige Klänge erzeugen, die Schlagzeugschlägen ähneln. Daher wurde der Berg seit jeher mit diesem Musikinstrument verglichen.

Am bequemsten ist es, über einen schmalen Pfad, der aus 2143 Steinstufen besteht, auf den Gipfel des Berges zu gelangen. Der Aufstieg ist ziemlich schwierig, aber am Ende befinden Sie sich inmitten unberührter Landschaften und können den herrlichen Sonnenaufgang beobachten. Unter den Chinesen gibt es eine Legende, dass eine Person, die einen Sonnenaufgang auf einer Bergtrommel erlebt hat, für immer leben wird. Deshalb verbrachten alte Denker und Anhänger Buddhas viel Zeit an diesem Ort, eingehüllt in volkstümliche Mythen.

Wie kommt man nach Fuzhou

Es gibt keine Direktflüge nach Fuzhou aus russischen Städten. Von Moskau nach Fuzhou gelangen Sie über Guangzhou (von dort zum Ziel 1 Stunde 40 Minuten Flugzeit), Peking (3 Stunden) und Wuhan (1 Stunde 30 Minuten). Luftfahrtunternehmen - China Southern Airlines.

Shuttles fahren regelmäßig vom Flughafen in die Innenstadt (50 km), 1 Stunde auf der Straße. Busse kommen am Bahnhof und zu nahe gelegenen Hotels an. Eine Taxifahrt kostet 130-170 CNY. Die Preise auf der Seite beziehen sich auf November 2018.

Finden Sie Flüge nach Fuzhou

Die Attraktionen von Fuzhou sind über die ganze Stadt verteilt. Und hier retten Stadtbusse, die das Zentrum bequem mit dem Umland verbinden. Vom 15. Mai bis 15. Oktober verlassen klimatisierte Busse die Strecken (teurer als reguläre Transporte). Fuzhou ist sehr praktisch für Reisen mit dem Auto: breite Alleen, viele kostenlose Parkplätze. Stadtbeamte fördern Umweltinitiativen, so dass die Stadt über ein ausgedehntes Netz von Radwegen und Fahrradverleihstationen verfügt.

Ein Taxi kostet 10 CNY für die ersten 3 km und 3 CNY für jeden weiteren, nachts steigt der Preis um 20%.

Hotels in Fuzhou

Fuzhou ist eine Metropole mit etwa 8 Millionen Einwohnern. Daher hat die Stadt eine ausgezeichnete Auswahl an Hotels sowohl von Welthotelbetreibern wie Hyatt, Crown Plaza und Intercontinental als auch von chinesischen Ketten. Fast alle 5 * Hotels befinden sich im nördlichen Teil, die Kosten für eine Nacht in einem Standard Doppelzimmer betragen 530-700 CNY. Sie können sich in einem 4-Sterne-Hotel in der Nähe des Hauptflusses der Stadt Minjiang für 300-560 CNY und im "Treshka" für 140-290 CNY niederlassen. Sparsame Reisende sollten auf Apartments achten - hier werden Apartments für 100-150 CNY, Hostels für 40-60 CNY pro Bett vermietet.

Küche und Restaurants

Die Küche von Fujian, dessen Hauptstadt Fuzhou ist, ist eine der 8 großartigen Küchen Chinas. Ihr Chip - eine Vielzahl von Saucen, reichlich zu fast allen Gerichten hinzugefügt. Diese süß-saure Soße macht Fleisch- und Ballaststoffgemüse sehr zart. Ein typisches Gericht: „Buddha springt über die Mauer“ (eine dicke Suppe aus Haifischflossen, Wachteleiern, Bambussprossen, Huhn, Pilzen und anderen Zutaten).

Im Durchschnitt kostet ein Abendessen in einem guten chinesischen Restaurant zwischen 60 und 80 CNY, ein Mittagessen bei McDonalds zwischen 20 und 30 CNY.

Fuzhou Sehenswürdigkeiten

Das hügelige Gelände, die Nähe zum Meer und die Bewohnbarkeit des Territoriums haben dazu beigetragen, dass in Fuzhou viele alte Denkmäler erhalten geblieben sind. Natürliche Meisterwerke konkurrieren jedoch erfolgreich mit von Menschen gemachten Meisterwerken. Vielleicht ist der wichtigste der West Lake Park im Nordwesten der Stadt (Hubin Road, 70). Es wurde im 3. Jahrhundert gegründet und baute während seiner Existenz nicht nur beeindruckende Banyan-Bäume, sondern auch schöne Pavillons, Brücken und Türme an.

Im Zentrum der Stadt befindet sich der Yu-Berg oder der Jade-Berg (Yushan Road). Heute ist auf seinen Hängen und Gipfeln eine kleine Naturschutzzone mit einer Fülle historischer Stätten organisiert. Unter ihnen - das Symbol von Fuzhou - der Weiße Turm mit einer Höhe von 45 m, Tempel, Befestigungen, Paläste.

Das Sichan-Kloster ist ein altes Heiligtum aus dem 7. Jahrhundert, das sich im Westen der Stadt am Fuße des Berges I (Gunye Road) befindet. Auf dem Territorium des buddhistischen Komplexes befinden sich 38 Gebäude: Hallen, Pavillons, Häuser, Türme und eine Stupa sowie Teiche, Brücken und ein Garten, der 77.000 Quadratmeter einnimmt. m, mit tausendjährigen Litschi-Obstbäumen. Der Tempel hat schöne Wandmalereien aus dem 17. Jahrhundert erhalten. Eintritt: 20 CNY.

Der National Forest Park, auch als Fuzhou Botanical Garden bekannt, befindet sich in einem nördlichen Vorort, 7 km vom Stadtzentrum entfernt (Jinyang District, Fufei Road). Sein Territorium ist in 6 Teile unterteilt: einen Bambuswald, einen Baumsektor, einen Sektor von Kulturlandschaften, ein Drachenbecken, ein Waldmuseum und einen Vogelgarten.

Der Park ist auf drei Seiten von Bergen und auf einer Seite von einem Stausee umgeben und buchstäblich voller Schönheiten: exotische Pflanzen, Seen, Wasserfälle, Felsvorsprünge.

Drei Gassen und sieben Gassen (Sanfang Qixiang) heißen die schönen Viertel im Zentrum von Fuzhou. Dies ist der größte historische Bezirk in China und umfasst 400.000 Quadratmeter. m) Gassen und Gassen bestehen aus Hunderten von Häusern, die aus rauem Stein gebaut und mit Ornamenten und Schnitzereien aus den 14-19 Jahrhunderten verziert sind. Trotz ihres historischen Status leben Menschen in diesen Häusern, aber sie sind nicht einfach: Beamte und lokale Berühmtheiten.

Minshashan Berge

Der Berg Minshashan mit seinen dolchartigen Gipfeln erstreckt sich 20 Kilometer lang von Süden nach Norden von den Klippen der Mogao-Höhlen. Der Berg wird auch als "Berg des ringenden Sandes" bezeichnet. Sie erhielt diesen Namen durch ein ungewöhnliches Naturphänomen: Beim Berühren des Sandes am Sandhang des Berges ist ihr Klingeln zu hören.

In den Minshashan-Bergen gibt es Mogao-Höhlen ("Caves of a Thousand Buddhas") mit einer Gesamtlänge von 2 Kilometern. Der Baubeginn geht auf das Jahr 366 zurück. Die Höhlen haben eine Größe von über 700. In ihnen sind alte Wandgemälde auf einer Fläche von 45.000 Quadratmetern aufbewahrt. 492 Höhlen haben farbige Wandbilder und Skulpturen. 1987 wurden die Höhlen als wertvollste buddhistische Kultstätten in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen.

Pin
Send
Share
Send